b_500_375_16777215_00_images_hgs_huehner-ag.jpg

Die Hühner-Garten-AG ist in diesem Schuljahr wiederbelebt worden. Der Schule steht eine ca. 800 m² große Fläche zur Verfügung. Diese ist jedoch in den letzten Jahren nicht mehr bearbeitet worden und dementsprechend sieht dieses Grundstück auch aus. Viele Bäume und Sträucher wachsen dort wild vor sich hin. Die Hühner-Garten-AG beschäftigt sich in diesem Schuljahr damit diese Fläche wieder herzurichten. Dazu gehört erstmal Bäume fällen, Sträucher wegschneiden und Beete zu säubern. Wenn dieses abgeschlossen ist, dann werden wir die Beete mit Nutzpflanzen (Kartoffeln, Zwiebeln, Zucchini usw.) bepflanzen. Ein Teil des Gartens ist für die schuleigenen Hühner vorgesehen. 30 Hühner und ein Hahn haben eine große freie Fläche zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler kümmern sich um das Füttern der Tiere, reinigen den Stall und sammeln die gelegten Eier ein. Dabei lernen sie eine Menge über Hühnerhaltung und das Verhalten der Hühner. Zudem werden bei den Schülerinnen und Schülern verschiedene soziale Kompetenzen gefördert, weil sie Verantwortung für die Hühner übernehmen und sich die anfallenden Arbeiten untereinander aufteilen müssen. Der Erlös der verkauften Eier kommt dem Förderverein der Hohe-Giethorst-Schule zugute. Interessierte Schülerinnen und Schüler sind jederzeit willkommen.