Sechs Schüler der Hohe-Giethorst-Schule erlebten in der vergangenen Woche einen praxisnahen Einblick in das Berufsfeld Farbe.

Alle Schüler nahmen freiwillig an dem Kurs teil, der von der Berufsbildungsstätte Westmünsterland im Rahmen des Landesprogramms KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) angeboten wurde.

Anstelle einer Praktikumsmappe sollten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a, 9b und 9c in diesem Jahr ihr (zweites) zweiwöchiges Betriebspraktikum diesmal in anderer Form präsentieren. Im Rahmen einer Praktikumsausstellung in den Klassenräumen und angrenzenden Fluren der 1. Etage waren viele Gespräche und reges Treiben im Gange.

Schüler lernen Berufe im Tief- und Straßenbau an Stationen kennen

 

Die Firma Plate Tiefbau GmbH aus Rhede besuchte die Hohe-Giethorst-Schule am vergangenen Freitag. Zwei Mitarbeiter der Firma (darunter ein ehemaliger Schüler) hatten einiges an Material und Werkzeug mitgebracht, um interessierten Schülern der Jahrgangsstufe 9 typische Tätigkeiten ihrer täglichen Arbeit anschaulich zu zeigen.

Betriebsbesichtigung Firma Pieron und Info-Truck der Metall- und Elektro-Innung

 

Für einen besonderen Informationstag bei der Firma Pieron im Industriegebiet Mussum hatten sich insgesamt 16 Schüler der Klassen 8a und 8b freiwillig angemeldet. Die Metall- und Elektro-Innung sorgte sogar für einen Taxitransport von der Schule nach Mussum, so dass sich die Schüler fast wir VIPs fühlten, als sie ankamen.